Schlossgarten Stadthagen

Von Renaissance bis Barock

Der Schlossgarten Stadthagen hat eine lange Geschichte, die bis in die Epoche der Renaissance zurück reicht. Eine erste urkundliche Erwähnung findet der Garten beim Umbau der Wasserburg in das heutige Renaissanceschloss in der Mitte des 16. Jahrhunderts unter Graf Otto IV. von Holstein-Schaumburg. Der Schlossgarten war über Jahrhunderte der herrschaftliche Lustgarten mit Brunnen, einem Pavillon über dem Teich und einer Grotte, gleichzeitig diente er mit einem großen Obstbaumbestand auch als Nutzgarten. Neben einheimischen Sorten wurden Spargel, Artischocken und Feigen gezogen. Ebenso fanden sich auch exotische Seltenheiten wie Kartoffelpflanzen und die indische Schlangewurzel. Im 18. Jahrhundert wurde der Schlossgarten dem barocken Zeitgeschmack angepasst. Im Jahr 1724 entdeckte man eine Quelle, die nach dem Gutachten der Königlich Großbritannischen Leibärzte Hugo und Werlhof Heilwirkung hatte. Es wurde ein Badehaus errichtet. Ein bescheidener Kurbetrieb bestand bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts. Nach dem Tod von Fürstin Charlotte im Jahr 1785 wurde das Schloss von der herrschaftlichen Familie nur noch selten bewohnt. Das Interesse am Garten nahm ab. In der Folge wurde der Schlossgarten in weiten Teilen an die Stadthäger Bürgerinnen und Bürger verpachtet.

Sein heutiges Erscheinungsbild ist das Ergebnis einer Rekonstruktion aus den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Für die Bürgerinnen und Bürger Stadthagens ist der Schlossgarten nicht nur wegen seines Ensembles von Freiflächen, aufwendig gestalteten Pflanzbeeten, Wasserspielen und altem Baumbestand ein wichtiger Ort der Naherholung in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt. Er schafft auch einen stimmungsvollen Rahmen für Veranstaltungen und ist mit dem ‚Stadtgartencafé’ auch ein beliebtes Ausflugsziel. Die zuletzt betriebene, intensive Aufarbeitung seiner Historie sowie die räumlichen Bezüge zum Schlossbezirk mit dem Renaissanceschloss, dem Museum Amtspforte und der Zehntscheune machen den Schlossgarten mittlerweile wieder zu einem vielseitigen und spannenden Ort im historischen Stadtgefüge.

weiterlesen

Schlossgarten Stadthagen