Museum Bückeburg - Museum für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte

Seit 1905 ist das Museum im 1564 erbauten und sanierten Schaumburger Hof untergebracht. Neben einer paläontologischen Sammlung und archäologischen Funden verdeutlicht eine große Lehrschau die Vielfalt der drei schaumburg-lippischen Trachten und zeigt das mit ihrer Anfertigung befasste Handwerk: Schuhmacher, Blaudrucker, Näherin und Stickerin. Die Abteilung Geschichte ist den Regenten gewidmet. Hier ist auch das Leben und Werk der mit dem Hofe verbundenen Gelehrten, Musiker, Maler, Dichter und Schriftsteller dargestellt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.museum-bueckeburg.de