4 Tage Pilgern und gregorianisches Stundengebet auf dem Sigwardsweg

Die Gregorianik gilt mit ihren schlichten Texten und Melodien als Wiege der abendländischen Musik. Der Gregorianische Choral hat seinen Namen von Gregor dem Großen, der von 590 bis 604 Papst war. Die historische Forschung geht aber davon aus, dass der Choral erst mehr als 150 Jahre nach ihm entstand. Ende des 8. Jahrhunderts verbreitete sich die Gregorianik über ganz Westeuropa – in allen liturgischen Zentren und Klöstern.

Unter dem Thema »Sing, bet und geh« begeben wir uns auf einen mehrtägigen Pilgerweg, üben und praktizieren miteinander gregorianische Tageszeitengebete. Ausgehend von der neugotischen Kirche in Porta-Westfalica Kleinenbremen wollen wir in vier Tagen die Sigwardskirche in Idensen erreichen. Stationen der Übernachtung sind das Stift Obernkirchen, sowie die Orte Apelern und Hohnhorst. Wir sind eine Gemeinschaft auf Zeit. Im Unterwegssein, dem Erleben der Natur in Wald und Flur entwickelt sich ein neues Zeitverständnis. Es ist Raum da, Herz und Seele zu öffnen für vieles, was in der Hektik des Alltags oft zu kurz kommt. Stille, Texte und Lieder sind Angebote für unterwegs. Gespräche ergeben sich.

Preis pro Person: 240,00 €

• Unterbringung in Doppel- bzw. Mehrbettzimmern inkl. Teilverpflegung.

• Eine begrenzte Zahl von Einzelzimmern steht gegen Aufpreis und auf Anfrage zur Verfügung

• Referent: Pfarrer i.R. Uwe Marczinzik und Kirchenmusikerin Waltraud Marczinzik

• Do 23. August – So 26. August 2018 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

• Treffpunkt: Kirche Kleinenbremen An der Höchte 10, 32457 Porta Westfalica

• Die Gesamtstrecke umfasst Tagesetappen von bis zu 20 km. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 16 Personen. Alle tragen ihren Rucksack selbst.

• Voraussetzung sind körperliche Fitness, Offenheit für Gottesdienste und Freude am Singen.

Ansprechpartner: Waltraud und Uwe Marczinzik Telefon: 05722 8907163 | E-Mail: u.marczinzik@gmx.de

Anmeldung schriftlich erbeten an: Pilgerbüro | Haus der Kirche | Rosentalstraße 6 | 32423 Minden Telefon: 0571 8374425 | E-Mail: pilgerbuero@sigwardsweg.de

weiterlesen