Sprache auswählen
  • Foto: Dominik Ketz, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Lahntal

Romantisches und kulturreiches Lahntal – Entlang der Wander- und Radwege begeben sich Besucher auf die Spuren der Kelten und Römer und lassen sich von der über die Jahrhunderte gewachsene Kultur des Lahntals beeindrucken. Ebenfalls Eindruck macht die reizvolle und abwechslungsreiche Naturlandschaft. Von herrlichen Bergwäldern, über die sattgrünen Lahnauen bis hin zur schroffen Ruppertsklamm ist Naturliebhabern eine Menge geboten.

 

In diesem Jahr wird der Lahnwanderweg 10 Jahre alt und wir feiern.

Feiern Sie mit, wandern Sie mit uns! - Hier finden Sie alle Jubiläumsveranstaltungen.

Bis zum 10. Oktober können Sie noch am Foto-Wettbewerb zum Jubiläum teilnehmen.
Reichen Sie Ihr schönstes Bild vom Lahnwanderweg ein und mit etwas Glück gehört es zu den 12 Bildern, die für den Lahnwanderweg-Kalender 2023 ausgewählt werden.

Lahntal Tourismus Verband e. V.   Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Autor dieser Seite
LogoLahntal Tourismus Verband e. V.

Ausflugstipps im Lahntal


Highlights

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Kanu · Lahntal
Kanu-Fluss Lahn
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 160,8 km
Dauer 23:06 h
Aufstieg 0 hm
Abstieg 105 hm

Die Lahn zählt auf ihren rund 160 Kilometer Paddelstrecke zu den schönsten Kanu-Flüssen mitten in Deutschland.

von LTV-Gästeservice,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Fernradwege · Lahntal
Lahnradweg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappentour geöffnet
Strecke 249,4 km
Dauer 17:40 h
Aufstieg 288 hm
Abstieg 836 hm

Von der Lahnquelle bei Feudingen bis zur Lahnmündung in den Rhein – auf dem fast 250 Kilometer langen Lahnradweg lässt es sich ganz entspannt ...

6
von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.

Lahntal Tourismus Verband e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel Etappentour geöffnet
Strecke 294,5 km
Dauer 86:00 h
Aufstieg 6.522 hm
Abstieg 7.026 hm

Der Lahnwanderweg erfüllt so manchen Wandertraum. Was draufsteht ist im Wanderkonzept des Lahnwanderweges auch drin: Wandern im FacettenReich.

von Jörg Thamer,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
12 Einträge

Kaiserbad, Sommerhauptstadt Europas, Weltbad – das Heilbad Bad Ems präsentiert sich als außergewöhnlicher Ort und fasziniert Geschichts- und Kulturbegeisterte gleichermaßen. Und das jetzt auch ganz ...

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Kirchen / Klöster · Lahntal
Elisabethkirche
Lahntal

Ein herausragendes Denkmal sakraler Baukunst und Ziel vieler 10.000 Besucher*innen im Jahr.

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Museum und Ausstellung · Lahntal
Mathematikum
Lahntal

Das Mathematikum in Gießen ist das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt.Über 170 Exponate ...

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Lahntal

Bergbau live & echt: Nirgendwo in Europa gibt es noch ein pures Besucherbergwerk im Eisenerz mit ...

von Michael Volkwein,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
Kirchen / Klöster · Lahntal
Hoher Dom zu Limburg
Lahntal

Der Standort des Limburger Domes ist herausragend: auf dem Felsen über der Lahn, weithin sichtbar. ...

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Wanderungen · Lahntal
LahnWeinStieg
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 10,7 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 463 hm
Abstieg 463 hm

Spannend, sportlich, spektakulär! Beim neuen LahnWeinSteig schwärmen selbst erfahrenste Wanderer.

18
von ZZ-Ulf Klimke,   Lahntal Tourismus Verband e. V.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die namensgebende Lahn durchzieht mit ihrem ruhigen Fluss das Tal, verbindet die drei Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz miteinander und sorgt bei Kanufahrern und Wasserratten für Begeisterung.

Paddeln im Lahntal – zu Wasser durch die Natur

Die Lahn gehört zu den romantischsten und wasserwanderfreundlichsten Flüssen Deutschlands. Mit ihren 160 „paddelbaren“ Kilometern erfreut sie begeisterte Kanufahrer. Speziell für Wasserwanderer ausgewiesenen Ein- und Ausstiegsstellen machen die Tour zum umweltschonenden Kanuerlebnis.

Auch Kajakfahrer folgen dem Fluss durch unberührte Naturlandschaften, vorbei an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Wakeboarder und Wasserskifahrer nutzen die malerische Kulisse, um sich zu Wasser so richtig auszupowern.

Schloss Weilburg, die Lahn und ein Kanu Foto: Dominik Ketz, Lahntal Tourismus Verband e. V.

Wer es lieber gemütlicher hat, lässt sich mit dem Schiff und der Fähre von einem Hotspot zum nächsten chauffieren oder badet und kneippt in einem der vielen Seen. Noch mehr Erholung und Wellness wartet in Deutschlands erster FlussSauna in der Emser Therme oder in der Backhaus-Sauna der Lahn-Dill-Bergland-Therme. Die Füße im Sand ausstrecken und die Seele baumeln lassen die Gäste der AROMA Lahn Beach in Marburg.

Eine entspannte Kanutour auf der Lahn Foto: Dominik Ketz, Lahntal Tourismus Verband e. V.

Unterwegs mit dem Rad oder in den Wanderschuhen

Ein genussvolles Raderlebnis erfahren Natur- und Kulturliebhaber auf dem Lahntalradweg. Auf 245 Kilometern führt er von der Quelle der Lahn über die romantischen Dörfer des Lahntals bis zur Mündung in den Rhein. Besonderes Highlight der Tour sind die Schiffstunnel und Schleusen der alten Residenzstadt Weilburg. Eindrucksvolle Tagesausfahrten sind der Radweg Südlicher Westerwald oder der Dilltalradweg. Freie Straßen, ganz ohne hektischen Verkehr warten an den autofreien Sonntagen.

Wer die Wanderschuhe dem Rad bevorzugt, wird im Lahntal ebenfalls begeistert sein. Auf Stempeljagt geht es entlang der 19 Etappen des Lahnwanderwegs. Ob durch die märchenhafte Atmosphäre im Rothaargebirge, die sattgrünen Lahnauen oder die schroffe Ruppertsklamm, auf den 290 Kilometer ist Abwechslung garantiert. Bereits ab drei Etappen erhalten fleißige Wanderer die Lahnwanderweg Wander-Urkunde.

Weitere Wander-Highlights wie der Rimbergturm, der mit seinem 360-Grad Panoramablick über das Lahn-Dill-Bergland beeindruckt, die geschichtsträchtige Extratour Bickener Ritterspuren oder der Lahn-Dill-Bergland-Pfad machen das Lahntal zum beliebten Outdoorziel.

Ein Tal voller Geschichten und Kulturschätze

Kampf und kriegerische Auseinandersetzungen um Einfluss und Besitz ist der Stoff aus dem erfolgreiche Kinohits gemacht werden. Im Lahntal sind sowohl die mittelalterliche Burgruinen und Schlösser, als auch die deutschlandweit einzigartigen unterirdischen Verteidigungsanlagen in Dillenburg eindrucksvolle Zeugen der einstigen Rivalitäten und nehmen mit auf eine Reise durch die Vergangenheit.

Ihre ganz eigene Geschichte erzählt die Römerquelle. Diente sie einst den Römern zum Baden oder als Trinkwasserquelle, ist sie heute ein beliebtes Ausflugsziel und die ideale Möglichkeit auf Tour die Trinkflasche aufzufüllen.

Gepflegte Gastronomie und entdeckungswerte Highlights warten in den malerischen Fachwerkhäusern der romantischen Städte im Lahntal. Wer sich nach dem geschäftigen Treiben nach etwas Ruhe sehnt, genießt die stille Pflanzenwelt im Gail’sche Park in Rodheim.

Reiseplanung


Wetter

Ausflugstipps der Community

  1.266
Bewertung zu Rundweg - Naturerlebnispfad Hahnstätten von Sascha
27.01.2023 · Community
Tolle familienfreundliche Wanderstrecke. Besonders im Frühsommer / Sommer ein Spaß für Groß und Klein. Einfache Wegführung mit tollen und informativen Stationen am Wegesrand, inklusive Barfußpfad. Perfekt ausgeschildert und mit massig Rast- und Ruhemöglichkeiten gespickt.
mehr zeigen
Gemacht am 27.01.2023
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Bewertung zu Taunus: Miellen/Lahn-Schweizertal-Frücht-Malberg (Bad Ems)-Miellen/Lahn von IngA
28.12.2022 · Community
Eine schöne, interessante Runde ist das. Es gibt viel zu sehen, zu entdecken, zu bestaunen ... Es ist kein Weg für LiebhaberInnen von Pfaden und Steigen, denn es geht häufig über breite Forst- Schotter- oder Asphaltwege. Da es kein "offizieller" Rundwanderweg ist, gibt es keine eigene Markierung, und ein NAVI oder eine Karte sind unbedingt erforderlich. Bänke (mit Tischen) oder Hütten findet man nur auf den markierten Wegen, man findet aber bestimmt auch sonst ein Plätzchen für eine Brotzeit. Highlights sind auf jeden Fall das Schweizer Tal, und für Geschichtsinteressierte die Malbergbahn. Frücht hat schöne Fernblicke zu bieten. Wanderherz --- was willst Du mehr? Eine Bitte an alle WandererInnen: Nehmt Euren Müll, egal, ob Verpflegungsreste, Zigarettenkippen, Hundehäufchen (Tüten mit Hundehäufchen - was soll das in der Natur?), Tücher für das "Geschäftle", Masken (!) oder Sonstiges wieder mit nach Hause. Es ist sehr erschreckend und traurig wie vermüllt die Natur auf und an den Wanderwegen geworden ist. - Der Natur zuliebe!
mehr zeigen
Gemacht am 06.11.2022
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Foto: IngA Pinsel, Community
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ziele im Lahntal


Regionen