Sprache auswählen
Tour hierher planen
Historische Stätte

Fischerstadt

Historische Stätte · Teutoburger Wald · 43 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Teutoburger Wald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • cityportal_quartier_schlagde_fischerstadt_06.jpg
    cityportal_quartier_schlagde_fischerstadt_06.jpg
    Foto: CC BY-SA
Die Fischerstadt - einst ein Siedlungsschwerpunkt der  sich entwickelnden Stadt Minden, heute ein Kleinod, in dem es viel zu entdecken gibt.

Die nahm ihren Ursprung übrigens unter anderem in der Fischerstadt, die Sie weserabwärts auf der linken Seite hinter den Resten der alten Festungsmauer sehen. Im Mittelalter besaßen die Fischerstädter die Rechte am Fluss zwischen Stolzenau im Norden und Rinteln im Süden.

Der Name Fischerstadt gibt - wie bereits erwähnt - einen Hinweis auf die Bewohner, die zum großen Teil dem Beruf des Fischers und des Schiffmüllers nachgingen. Sie siedelten direkt an der Weser, während sich die eigentliche Stadt Minden um den Dombezirk und das Rathaus entwickelte.

Die Fischerstadt ist eine der drei mittelalterlichen Vorstädte von Minden. Neben Marien- und Simeonsvorstadt gehört sie zu den Siedlungskernen und ist auch heute noch als geschlossenes Gebiet erhalten. Besiedelt wurde dieses Quartier vermutlich im 12. Jahrhundert, wie die Bauforschung zeigt.
Vermutlich schon im 12. Jahrhundert wurde die Fischerstadt besiedelt. Hier lebten die Fischer und die Schiffmüller.

Die Fischer siedelten südlich der Furt über die Weser direkt am westlichen Flussufer. Zwischen der Siedlung und der Stadt Minden lag an der Schlagde der erste Hafen Mindens.

Die Fischerstadt wurde im 19. Jahrhundert in das Verteidigungssystem der Mindener Festung mit einbezogen. Heute besteht nur noch die 1830 gebaute ehemalige Festungsmauer zur Weser mit Scharten zur Gewehr- und Kanonenverteidigung. Bei der sogenannten Entfestung im Jahr 1878 wurde diese Mauer bis auf Brusthöhe zurückgebaut und hat heute eher die Funktion einer Flutmauer, der die Schlagde vorgelagert ist.
Die Fischerstadt ist kleinteilig mit Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert bebaut. Mittendrin, zwischen engen Gassen versteckt, steht noch das Bürgermeisterhaus der Fischerstädter. Und wer daran interessiert ist, welche Hochwasser die Weser in den vergangenen Jahren geführt hat, der sollte aufmerksam die Häuserzeile an der Weserstraße entlang gehen. Denn dort ist ein Holzpfahl zu sehen, in den die Hochwassermarken geschnitzt sind. Am 10. Februar 1946 beispielsweise stand die Fischerstadt in Erdgeschosshöhe unter Wasser, nachdem Tauwetter und starker Regen die Weser unaufhaltsam steigen ließen.


Profilbild von Firma
Autor
Firma
Aktualisierung: 01.02.2022

Koordinaten

DD
52.291450, 8.922732
GMS
52°17'29.2"N 8°55'21.8"E
UTM
32U 494730 5793457
w3w 
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 120,9 km
Dauer 29:35 h
Aufstieg 330 hm
Abstieg 314 hm

Pilgern bedeutet aufbrechen und Abstand gewinnen.

von Olaf Boegner,   Schaumburger Land
Pilgerwege · Schaumburger Land
Sigwardsweg - Südroute
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 78,4 km
Dauer 20:52 h
Aufstieg 1.309 hm
Abstieg 1.311 hm

Pilgerweg von Minden nach Idensen auf den Spuren von Bischof Sigward von Minden, 1120 - 1140.

von Olaf Boegner,   Schaumburger Land
Wanderungen · Teutoburger Wald
Sigwardsweg- Südroute
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 78,4 km
Dauer 21:35 h
Aufstieg 1.276 hm
Abstieg 1.279 hm

Auf den Spuren Bischof Sigwards - Pilgern im alten Bistum Minden auf der Südroute des Sigwardweges: Diese Pilgerweg geht zurück auf die Amtszeit ...

1
von Mühlenkreis Minden-Lübbecke,   Teutoburger Wald
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 252,1 km
Dauer 17:00 h
Aufstieg 446 hm
Abstieg 434 hm

Radurlaub zwischen Amsterdam und Berlin Zwei attraktive europäische Metropolen voller Gegensätze als Start und Ziel.Unterwegs ein beständiger ...

von Olaf Boegner,   Schaumburger Land
Radtouren · Schaumburger Land
Fürstenroute im Schaumburger Land
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 52,2 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 64 hm
Abstieg 73 hm

Der Name Fürstenroute ist zurückzuführen auf den Fürstenweg (auch Landwehrallee) im Schaumburger Wald.      

2
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 18,5 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 468 hm
Abstieg 444 hm

Herzlich willkommen auf dem Bückeberg-Weg, dem Hauptwanderweg im Schaumburger Land! Am Rande der Mittelgebirge führt dieser Weg von Porta ...

3
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land
Themenwege · Bückeburg
Bückeburger Niederung Rundweg BN 1
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 5,8 km
Dauer 1:23 h
Aufstieg 2 hm
Abstieg 2 hm

Erleben Sie die natürliche Vielfalt der Bückeburger Niederung.  

1
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land
Themenwege · Bückeburg
Bückeburger Niederung Rundweg BN 2
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4 km
Dauer 0:55 h
Aufstieg 4 hm
Abstieg 4 hm

Erleben Sie die natürliche Vielfalt der Bückeburger Niederung.

1
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Fischerstadt

Fischertor 1
32423 Minden

Eigenschaften

Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung