Sprache auswählen
Tour hierher planen
Museum und Ausstellung

Museum Bückeburg - Museum für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte

· 1 Bewertung · Museum und Ausstellung · Bückeburg · 63 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Museum Bückeburg
    / Museum Bückeburg
    Foto: Rolf Fischer, Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
  • / Museum Bückeburg, Ausstellung
    Foto: Christian Wyrwa, Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
  • / Museum Bückeburg
    Foto: Christian Wyrwa, Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
  • / Museum Bückeburg, innen
    Foto: Christian Wyrwa, Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
Seit 1905 ist das Museum im Schaumburger Hof untergebracht.

Museum Bückeburg - Museum für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte

Neben einer paläontologischen Sammlung und archäologischen Funden verdeutlicht eine große Lehrschau die Vielfalt der drei schaumburg-lippischen Trachten und zeigt das mit ihrer Anfertigung befasste Handwerk: Schuhmacher, Blaudrucker, Näherin und Stickerin. Die Abteilung Geschichte ist den Regenten gewidmet. Hier ist auch das Leben und Werk der mit dem Hofe verbundenen Gelehrten, Musiker, Maler, Dichter und Schriftsteller dargestellt.

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 13.00 bis 17.00 Uhr

Preise:

Eintritt frei.

Bückeburger Bummel(S)pass:
Eintritt in alle Sehenswürdigkeiten. Erhältlich in den Sehenswürdigkeiten sowie in der Tourist-Information

Profilbild von Olaf Boegner
Autor
Olaf Boegner 
Aktualisierung: 07.10.2021

Koordinaten

DD
52.260133, 9.047563
GMS
52°15'36.5"N 9°02'51.2"E
UTM
32U 503246 5789972
w3w 
///einiger.unterarm.zurück
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Parkplatz ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 100 m lang, leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 3 % über eine Strecke von 10 m.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über eine Türschwelle von 2 cm Höhe.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind ebenerdig oder über eine Rampe oder einen Aufzug zugänglich.
  • Die Rampe im Foyer hat eine maximale Neigung von 12 % und eine Gesamtlänge von 3 m.
  • Die Aufzugkabine ist 110 cm x 140 cm groß. Die Aufzugtür ist 90 cm breit.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 84 cm breit.
  • Die Exponate sind überwiegend im Sitzen sichtbar.
  • Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

Öffentliches WC (Erdgeschoss)

  • Es ist kein öffentliches für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.
  • Außerhalb des Museums befinden sich öffentliche Behinderten-WCs für Damen und Herren an der Parkpalette. Sie sind frei zugänglich.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden ausschließlich schriftlich vermittelt.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung für Menschen mit Hörbehinderung/gehörlose Menschen: Filme
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt.
  • Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
  • Die Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht taktil erfassbar.
  • Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Treppen haben mindestens einen einseitigen Handlauf.
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden ausschließlich schriftlich vermittelt und sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden ausschließlich schriftlich vermittelt, jedoch nicht in Leichter Sprache.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.08.2019 - 31.07.2022
Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm in ca. 100 m Entfernung. Der Parkplatz ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg vor dem Eingang ist leicht begeh- und befahrbar.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 74 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Es ist kein öffentliches für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Counter.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose
  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Gehbahnen in Fluren/Wegen/Gängen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt.
  • Die Gehbahnen in Fluren/Wegen/Gängen sind überwiegend mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet oder die Wände oder andere bauliche Elemente können überwiegend zur Orientierung genutzt werden.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind immer in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen zur Orientierung sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
Prüfbericht: PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.07.2019 - 30.06.2022

Empfehlungen in der Nähe

Radtouren · Schaumburger Land
Landtour Bückeburg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 53,2 km
Dauer 3:40 h
Aufstieg 168 hm
Abstieg 175 hm

Die Landtour Bückeburg führt Sie auf einem 53 km langen Rundkurs einmal um die ehemalige Residenzstadt Bückeburg herum.

4
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
Themenwege · Bückeburg
Feld - und Wiesentour Bückeburg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 24,4 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 184 hm
Abstieg 110 hm

Feld – und WiesenTour – Länge ca. 32 km Wo Natur und Landwirtschaft im Einklang sind.

2
von Michael Buhr,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
Stadtrundgänge · Bückeburg
Historischer Stadtrundgang Bückeburg
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 2,9 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 27 hm
Abstieg 30 hm

Die Stadt Bückeburg verdankt ihre Entstehung einer um 1300 errichteten Wasserburg (jetzt Schloss Bückeburg), die den Namen der „Alten Bückeburg“ ...

2
von Dr. Roswitha Sommer,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer geöffnet
Strecke 82,6 km
Dauer 6:10 h
Aufstieg 474 hm
Abstieg 498 hm

Eine Zeitreise zu ausgesuchten Herrensitzen, Burgen und Schlössern, die landschaftlich reizvoll gelegen sind und die Baukunst der Jahrhunderte ...

1
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 171 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 1.189 hm
Abstieg 1.191 hm

Eine genußvolle Tour durch das Schaumburger Land und drumherum mit seiner landschaftlichen Vielfalt und wertvollen kulturellen Schätzen.

1
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
Schwierigkeit mittel
Strecke 67,8 km
Dauer 1:06 h
Aufstieg 689 hm
Abstieg 705 hm

von Martin Weier,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
Wanderungen · Schaumburger Land
Wandern im Harrl H 4
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 4,8 km
Dauer 1:19 h
Aufstieg 120 hm
Abstieg 110 hm

Entdecken Sie unseren Hausberg Im Harrl finden sich viele historische Spuren: Sie erzählen von Kohlebergbau und Sandsteinbrüchen, vom Krieg ...

3
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V
Wanderungen · Schaumburger Land
Wandern im Harrl H 6
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 3,9 km
Dauer 1:01 h
Aufstieg 64 hm
Abstieg 64 hm

Entdecken Sie unseren Hausberg Im Harrl finden sich viele historische Spuren: Sie erzählen von Kohlebergbau und Sandsteinbrüchen, vom Krieg ...

1
von Olaf Boegner,   Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)

Fotos von anderen


Museum Bückeburg - Museum für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte

Lange Straße 22
31675 Bückeburg
Telefon 05722 4868

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien Schlechtwettertipp barrierefrei
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung