Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen Top

Durch das liebliche Waltersbachtal

· 5 Bewertungen · Wanderungen · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner 
  • Auf dem Weg ins Waltersbachtal
    / Auf dem Weg ins Waltersbachtal
    Foto: GeTour GmbH
  • Das liebliche Waltersbachtal
    / Das liebliche Waltersbachtal
    Foto: GeTour GmbH
  • / Herbst im Waltersbachtal
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
  • /
    Foto: GeTour GmbH
m 200 150 100 6 5 4 3 2 1 km Deutsches Stuhlmuseum Einbeckhausen
Qualitätsweg "traumtour" - Vorbei an Bachlauf, Wiese, Wald und Feld
mittel
6,4 km
1:38 h
89 hm
80 hm

Am Rand des Höhenzuges Deisters findet der Wanderer das beliebte Ausflugsziel „Waltersbachtal“. Der ausgezeichnete Weg beginnt im Ortsteil Nienstedt der Stadt Bad Münder, welcher auch „die Perle im Deister“ genannt wird und erstmals 1193 erwähnt wurde.

Das „Walterbachtal“ wurde 1987 zum Naturschutzgebiet erklärt. Es umfasst eine bis zu 100 Meter breite Talniederung mit dem ca. drei Meter breiten Walterbach sowie angrenzende, überwiegend mit artenreichem Buchen- und Eichenwald bestandene Hänge. Die Niederung wird zu einem großen Anteil von Weiden eingenommen, die einen wertvollen Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten bilden. Von besonderer Bedeutung sind die in den Hangbereichen gelegenen Quellen und quelligen Bereiche mit ihrem reichen Vorkommen von Frühjahrsblühern. Im Bach selber leben Bachforellen und Mühlkoppen. Gleichzeitig stellt das Bachtal den Lebensraum für Amphibien dar und dient als Brut- und Rastbiotop für zahlreiche Vogelarten.

Autorentipp

Machen Sie einen kurzen Abstecher nach Einbeckhausen und besuchen Sie das berühmte und einzigartige Deutsche Stuhlmuseum.
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
202 m
Tiefster Punkt
123 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für die Route gibt es keine besonderen Sicherheitshinweise.

Weitere Infos und Links

http://www.weserbergland-tourismus.de/

Start

Bad Münder - Nienstedt (156 m)
Koordinaten:
DG
52.256863, 9.435987
GMS
52°15'24.7"N 9°26'09.6"E
UTM
32U 529759 5789697
w3w 
///angesiedelte.gerüst.wohnen

Ziel

Bad Münder - Nienstedt

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Hassel in Bad Münder - Nienstedt startet man direkt in das liebliche Waltersbachtal. Parallel zum Bachlauf wandert man auf schmalen Naturwegen Richtung Westen. Dieser Bereich ist auch Teil des Fern-Wanderweges von Bennigsen nach Lauenau und des Weges „330 Sehmeilen um Hannover“. Auch wandert man zeitweise auf dem Söltjerweg, welcher rund um die Grenzen von Bad Münder führt. Durch Laubwald, vorbei an besonders schönen Wiesenrandzonen überquert man den Bachlauf und gelangt zum kleinen Weiler Waltershagen.

Nach wenigen Minuten bieten sich eindrucksvolle Aussichten in das Deister-Süntel-Tal. Der Weg folgt nun der alten Poststraße von Lauenau nach Bad Münder. Kurz vor Eimbeckhausen hat man die Möglichkeit abzubiegen, um das einzigartige Deutsche Stuhlmuseum zu besuchen und sich in den verschiedenen Gastronomie-Betrieben zu stärken.

Der Weg führt anschließend von Eimbeckhausen, vorbei an den Gehöften der ehemals selbstständigen Kommune Milliehausen und trifft auf den „Hasselweg“. Dieser verläuft nun, vorbei an Feldern nach Norden Richtung Nienstedt zurück. Kurz danach gelangt man in den Hassel-Wald und erreicht wieder den Wander-Startpunkt.
Der Weg besteht zu 10% aus Schotter, zu 55% aus festen Wegen und zu 35% aus naturbelassenen Wegen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Nienstedt (Deister) Spielplatz:
Buslinie 18 (Nienstedt - Springe)

Anfahrt

Von Bad Münder auf der B442 kommend nach Eimbeckhausen abbiegen, dann nach Nienstedt. In Nienstedt in die Lauenauer Str. einbiegen, dann nach links in die Ludwig-Schlepper-Str. zum Wander-Parkplatz "Hassel".

Parken

Wanderparkplatz "Hassel"

Koordinaten

DG
52.256863, 9.435987
GMS
52°15'24.7"N 9°26'09.6"E
UTM
32U 529759 5789697
w3w 
///angesiedelte.gerüst.wohnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern in und um Bad Münder

Maßstab: 1:25.000

kostenfrei

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Es ist keine spezielle Ausrüstung notwendig.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(5)
Martin Brüning
28.03.2020 · Community
Ein landschaftlich wunderschöner Weg. Die Ausschilderung könnte teilweise etwas besser sein und der Stacheldrahtzaun am Bachlauf nervt, da kommt man sich teilweise wie im Grenzgebiet vor. Dennoch ist der Weg angenehm zu laufen und insgesamt sehr empfehlenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 28.03.2020
Foto: Martin Brüning, Community
Foto: Martin Brüning, Community
Markus GoGoGo
26.02.2019 · Community
Der super markierte Rundweg verschießt gleich zu Beginn sein ganzes Pulver. Schöner als am Bach wird es nicht mehr. Es gibt 4 Bänke zum Ausruhen. Als Feierabendrunde ganz in Ordnung. Auch Leute ohne GPS (gibt es die noch?!?) können sich hier nicht verlaufen.
mehr zeigen
Frank Herrmann
29.10.2018 · Community
teilweise fehlte die Ausschilderung.
mehr zeigen
Gemacht am 28.10.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Sonntag, 27. Mai 2018, 17:41 Uhr
Sonntag, 27. Mai 2018, 17:41 Uhr

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
1:38h
Aufstieg
89 hm
Abstieg
80 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.