Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungen empfohlene Tour

Rundtour durch den Deister - von Feggendorf über die Heisterburg zur Teufelsbrücke

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Weserbergland
Profilbild von Elisa Schäfer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Elisa Schäfer
  • Kurz nach dem Start der Wanderung in Feggendorf
    / Kurz nach dem Start der Wanderung in Feggendorf
    Foto: Elisa Schäfer, Community
  • Am Waldrand entlang Richtung Schraubeweg
    / Am Waldrand entlang Richtung Schraubeweg
    Foto: Elisa Schäfer, Community
  • / Abzweigung zum Schraubeweg (links)
    Foto: Elisa Schäfer, Community
  • / Nahe der Heisterburg
    Foto: Elisa Schäfer, Community
  • / Weg zum Aussichtspunkt Rodenberger Höhe
    Foto: Elisa Schäfer, Community
  • / Blick von der Rodenberger Höhe
    Foto: Elisa Schäfer, Community
  • / Am Waldrand zurück Richtung Feggendorf, Blick Richtung Süntel
    Foto: Elisa Schäfer, Community
m 400 300 200 100 10 8 6 4 2 km
Die gemütliche Rundtour führt durch den nordwestlichen Teil des Deisters im Schaumburger Land. Sie ist vor allem auch für Familien mit Kindern geeignet und führt an den Überresten der ehemaligen Befestigungsanlage "Heisterburg" vorbei. Der Ausblickspunkt "Rodenberger Höhe" bietet einen tollen Blick in Richtung der Bückeberge.
leicht
Strecke 10,5 km
3:06 h
254 hm
254 hm
Über Forstwege führt die Wanderung mit einer angenehmen Steigung in Richtung Kreuzbuche. Unterhalb des Weges kann man den Feggendorfer Stolln erahnen, der in den Sommermonaten besucht werden kann. Die Wallanlage "Heisterburg" bietet Einblicke in die Historie des Deisters. Der darauffolgende Aussichtspunkt "Rodenberger Höhe" lädt zum Verweilen ein. Wenig später erreicht man die Lokalität "Teufelsbrücke", in die man einkehren kann. Zurück geht es am Waldrand in Richtung Feggendorf.

Autorentipp

Besuch des Feggendorfer Stollens: April bis September jeden Sonntag um 11 und 14 Uhr.
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
326 m
Tiefster Punkt
147 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Feggendorf (162 m)
Koordinaten:
DG
52.286820, 9.399834
GMS
52°17'12.6"N 9°23'59.4"E
UTM
32U 527273 5793015
w3w 
///vorbildlich.ankommen.entstehen

Ziel

Feggendorf

Wegbeschreibung

Vom Standpunkt aus folgen wir dem rechten Weg am Waldkindergarten vorbei. An der nächsten großen Gabelung biegen wir links auf den Schraubeweg ein. Diesem folgen wir bis wir bei Kilometer 4 an der Kreuzbuche ankommen. Von dort aus führt ein Weg scharf links in Richtung Heisterburg. An der Heisterburg vorbei führt ein gepflasterter Weg zur Rodenberger Hütte und dem Aussichtspunkt Rodenberger Höhe. Weiter geht es in Richtung der Teufelsbrücke. Dort zweigt man erneut scharf links ab und folgt der Forststraße bergab Richtung Waldrand. Am Waldrand kommt linkerhand ein Trampelpfad in Sicht, dem man nun zurück nach Feggendorf folgt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkmöglichkeiten sind direkt am Ausgangspunkt vorhanden.

Koordinaten

DG
52.286820, 9.399834
GMS
52°17'12.6"N 9°23'59.4"E
UTM
32U 527273 5793015
w3w 
///vorbildlich.ankommen.entstehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Stefan Schultz 
26.07.2020 · Community
Die ersten 5 km bis zur Kreuzbuche sind ganz ok. Da wir in der Nacht starken Regen hatten, lässt es sich auf den Wirtschaftwegen gut laufen. Am schönsten wird es nach der Teufelsbrücke. Verschlungene Pfade lassen den Rundkurs sehr schön ausklingen.
mehr zeigen
Gemacht am 26.07.2020
Foto: Stefan Schultz, Community
Foto: Stefan Schultz, Community
Foto: Stefan Schultz, Community
Foto: Stefan Schultz, Community
Foto: Stefan Schultz, Community
Markus GoGoGo
07.07.2019 · Community
Die erste Hälfte des Weges ist ziemlich langweilig durch die breiten Forstwege. Interessant könnte der Stollen sein, den wir leider zeitlich nicht mehr geschafft haben. Von der Heisterburg ist nicht mehr viel übergeblieben. Die Teufelsbrücke ist eine stinknormale kleine Holzbrücke. Die Gaststätte ist ziemlich schmuddelig. Beim Abstieg am Waldrand kann der Weg jedoch noch mal richtig punkten. Schöner kleiner Pfad mit gelegentlichen Aussichten.
mehr zeigen
Gemacht am 07.07.2019

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,5 km
Dauer
3:06 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.