16|09|2015

Der Sigwardsweg - Neue Karte erschienen

Der Sigwardsweg - Pilgern im alten Bistum MindenNeue Karte erschienen

Pressemeldung

Der Sigwardsweg - Pilgern im alten Bistum Minden

Neue Karte erschienen

Bückeburg. Pilgern liegt im Trend und ist vielerorts eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Schöne Landschaften laden ein, von der Hektik des Alltags Abstand zu gewinnen. Mit einer Länge von 170 Kilometern verläuft der „Sigwardsweg“, benannt nach dem 25. Bischof von Minden (1120-1140), durch das alte Bistum Minden und verbindet die ehemalige Bischofsstadt mit der Ortschaft Idensen in der Nähe des Steinhuder Meeres. In Idensen befindet sich die von Bischof Sigward in 1134 erbaute Eigen- und Grabeskirche, in der noch bis heute erhaltene bedeutende mittelalterliche Fresken zu sehen sind. Die südliche Strecke der Pilgerroute führt durch die vielfältige Kulturlandschaft des Schaumburger Landes und die nördliche Route durch die Mittelweser-Region durch Weserauen und Dörfer. Auf insgesamt 10 Etappen mit Längen zwischen 11 und 25 Kilometern können über 60 Sehenswürdigkeiten erkundet werden, darunter befinden sich 24 Pilgerstationen mit Kapellen, Kirchen und Klöstern. Der Sigwardsweg ist beschildert und die einzelnen Stationen sind Minden, Hausberge, Bückeburg, Obernkirchen, Bad Nenndorf, Idensen, Loccum, Stolzenau, Großenheerse, Petershagen und schließlich wieder Minden. Eine neu erschienene Karte enthält alles Wissenswerte rund um den Pilgerweg: Streckenverlauf, Etappenbeschreibungen, Kontaktadressen und weitere Sehenswürdigkeiten, wie das Schloss Bückeburg mit seiner im Stil des Manierismus gestalteten Schlosskapelle, die 400-jährige Renaissance-Stadtkirche, die Fürstliche Hofreitschule, das Hubschraubermuseum, das Stift Obernkirchen, die Dinosaurierfährten im Bückeberg, Apelern mit seiner ehem. Archidiakonatskirche, das Freilichtmuseum Schloss Rodenberg, der Historische Kurpark Bad Nenndorf, die Landgrafentherme und den Wilhelmsturm am Kammweg der Rehburger Berge, um nur einige zu nennen. Die Karte ist ein Gemeinschaftsprojekt der Tourismusorganisationen Mittelweser-Touristik GmbH, der Steinhuder Meer Tourismus GmbH, dem Kreis Minden-Lübbecke und dem Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. Die kostenfreie Karte zum Pilgerweg „Sigwardsweg“ ist erhältlich beim Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. Schloßplatz 5, 31675 Bückeburg Telefon: 05722-890550 Fax: 05722-890552 info@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de und in den Tourist-Informationen des Schaumburger Landes. Anhang: 2 Fotos Bildunterschrift: v.l.n.r.: Martin Fahrland, Mittelweser-Touristik, Willi Rehbock, Steinhuder Meer Tourismus, Olaf Boegner, Schaumburger Land Tourismusmarketing präsentieren die neue Karte.

Kontakt: Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V. Olaf Boegner Schloßplatz 5, 31675 Bückeburg Telefon: 05722-890551 Fax: 05722-890552 boegner@schaumburgerland-tourismus.de www.schaumburgerland-tourismus.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

loading

Urlaubstipps von Spezialisten