Auf Wanderung und Schiene unterwegs, für Natur- und Kunstfreunde jeden Alters

Obernkirchen und der Kurort Bad Eilsen liegen fünf Kilometer voneinander entfernt inmitten des Schaumburger Landes. Beide Orte sind verbunden durch einen Wanderweg, der vieles zu bieten hat: einmalige Panorama-Ausblicke in die Norddeutsche Tiefebene und zur Porta Westfalica - Skulpturen (von internationalen Künstlern) - Stift Obernkirchen mit Stiftskirche und eine historische Altstadt in Obernkirchen.

Es erwarten Sie  leichte Anstiege in herrlicher Natur:
Kurpark Bad Eilsen - Bergkurpark Bad Eilsen, Obernkirchen und Rückfahrt nach Bad Eilsen

Auch für Eisenbahnfreunde
An einigen Sonntagen (Auskunft unter www.der-schaumburger-ferst.de oder www.dampfeisenbahn-weserbergland.de) kann dieses Angebot mit einer Fahrt der Museums-Eisenbahn kombiniert werden.

 

  • Wanderung von Bad Eilsen, 6 km
  • Begleitung eines Wanderführers pro Person
  • Kaffee und 1 Stück Kuchen
  • Transfer zurück (3 € ab 4 Pers./Taxi oder ca. 4 € p.P. im Zug)

Preis pro Person: 15,00 Euro

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Veranstalter: Schaumburger Land Tourismusmarketing e.V.
Buchung: info-galerie Obernkirchen,
Friedrich-Ebert-Str. 14 | 31683 Obernkirchen | Telefon: 05724 9716000
E-Mail: infogalerie@teleos-web.dehttp://www.schaumburgerland-tourismus.de/

 

 

weiterlesen